Eine Puppe für Sophie

… Sophie muss einsehen, dass sie die Puppe, der sie den Namen Gloria gibt, nicht auf Dauer verstecken kann, zumal sie eigentlich ihrer besten Freundin gehört. Schweren Herzens entschließt sie sich, Gloria zurückzugeben.
 Sie hat Glück: Ihre Freundin ist großzügig und schenkt ihr die Puppe, zumal Gloria sowieso nicht zu ihren Lieblingspuppen gehört und sie den Diebstahl noch gar nicht bemerkt hatte. 
 Sophie ist hocherfreut. Das Glück ist jedoch nicht von langer Dauer. Auf der Fahrt zu den Großeltern macht die Familie einen kurzen Halt an einem Autobahnrastplatz. Niemandem fällt auf, dass Gloria aus dem Wagen rutscht und am Straßenrand zurückbleibt. Erst nach vielen Kilometern bemerkt Sophie den Verlust. Am liebsten möchte sie sofort umdrehen, aber das geht auf einer Autobahn nicht. Ihre große Hoffnung, Gloria auf dem Rückweg noch vorzufinden, zerplatzt. Die Puppe ist verschwunden.
 Sophie macht sich die größten Vorwürfe und lässt nichts unversucht, um sie wiederzubekommen. Sie ahnt nicht, dass eine junge Frau die herrenlose Puppe gefunden und an sich genommen hat. Um einem anderen Kind eine Freude zu machen, entschließt sich die Frau, Gloria in ein Päckchen zu stecken, das für ein Kinderheim in Rumänien bestimmt ist. Hat Sophie noch eine Chance, Gloria nachhause zu holen?

 

Als ebook auf Amazon kaufen
Als Taschenbuch auf Amazon kaufen

Über den Autor

Ludgera Vogt, Jahrgang 1958, ist im ostwestfälischen Paderborn geboren. Wie wahrscheinlich alle Autoren und Hobby-Autoren lässt sie ihrer Fantasie bereits im zarten Grundschulalter freien Lauf. Ernsthaft widmet sie sich der schreibenden Zunft allerdings erst mit fünfzig Jahren.
 Nach bestandenem Staatsexamen in der Krankenpflege zieht sie mit ihrer Familie ins Weserbergland, wo sie heute in der Anästhesie-Abteilung einer orthopädischen Fachklinik arbeitet.
 Ideen und Hintergründe ihrer Buchprojekte speist sie aus vielfältigen, berufsbedingten Erlebnissen und garniert diese gern einmal mit einem Spritzer Situationskomik.
 Mit „Eine Puppe für Sophie“ beginnt eine dreiteilige Kinderbuchreihe - liebevoll illustriert von Stefan Heithorst.